Der Kirchenvorstand

Jede evangelische Kirchengemeinde in Bayern hat einen Kirchenvorstand.

Der Kirchenvorstand vertritt die Kirchengemeinde; er hat um die Erfüllung ihrer Verpflichtungen besorgt zu sein und ihre Rechte zu wahren.

Auszug aus der Kirchengemeindeordnung der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern.

 

Am 21. Oktober 2018 wurden alle Kirchenvorstände in Bayern neu für die Dauer von sechs Jahren gewählt. In unserer Emmausgemeinde wurden sechs Damen und Herren gewählt. Diese haben dann in ihrer ersten Sitzung am 9. November zwei weitere Mitglieder berufen.

Im Gottesdienst des 1. Adventssonntags wurden die Damen und Herren des neu gewählten und berufenen Kirchenvorstands offiziell in ihr Amt eingeführt. Zuvor wurden die bisherigen KV-Mitglieder, die nicht wieder kandidiert hatte, mit Dank aus ihrem Amt entlassen. Somit ist der neue KV nunmehr geschäftsfähig

Der Kirchenvorstand der Emmausgemeinde:

Pfr. Christian Agnethler (Vorsitzender)

Die gewählten und berufenen Mitglieder:

Martina Abold

Sabine Blümelhuber

Ingrid Grünert

Gerd Herberg

Kerstin Jaschke

Dr. Joachim König

Anemone Roth

Claudia Vogt

Dem erweiterten Kirchenvorstand gehören an:

Eva-Marie Drechsel, Detlef Schneider, Claudia Schreck und Uwe Seifferer.

 

Alle Namen in alphabetischer Folge.

Die Wahl der Vertrauensleute und die Zuordnung der verschiedenen Ämter und Ausschüsse erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt.